Exhibition – Wwwwaaaaasrrs

3.9.16 - 4.9.16 @ 17:00 Uhr - 1:00 Uhr

Apartment
Frankfurterstr. 60

Das Eindringen in die Köpfe mittels Manipulation ist nichts Neues. Eine zwischenmenschliche Beeinflussung mit dem Ziel, bei jemandem eine bestimmte Verhaltenweise hervorzurufen, welche nicht in seinem/ihrem Interesse ist.

 

Die menschliche Psyche lässt sich anzapfen, wie eine Leitung, welche uns die globale Kommunikation ermöglicht, um starke Emotionen wie Mitgefühl, Neugier oder Furcht auszunutzen. Die transmediale Verknüpfung von Mensch und Maschine macht jenes psychologische Werkzeug zu einem empfindlichen Übel.

 

Für seine erste Einzelausstellung in Kassel arrangiert Philipp Teister im TOKONOMA Apartment zur Kasseler Museumsnacht eine raumübergreifende Installation. Mit seinen eigens für die Ausstellung Wwwwaaaasrrs konzipierten Objekten und Videos schafft er ein verdichtetes und invasives Geflecht aus sozio-technologischen Zusammenhängen.

 

Philipp Teister nutzt die Position als Künstler, um in das Leben anderer Menschen durch die Wahrnehmung von Kunst einzudringen. In Anlehnung zur Appropriationskunst (Appropriation Art/ Aneignung) und Post-Konzeptkunst setzt er sich intensiv mit dem Übergangsfeld von Privatsphäre und Anonymität auseinander. Als Künstler versucht Teister, spezifische Formen und Genres der Kunst mit einem künstlerisch-ganzheitlichen Ansatz zu erfassen.

 

Philipp Teister lebt und arbeitet in Wien. Er studierte Neue Medien an der Kunsthochschule Kassel. Seine Arbeiten wurden unter anderem auf der WRO Biennale in Wrozlaw, Künstlerhaus in Wien, NIMK in Amsterdam und Palais de Tokyo in Paris gezeigt.

 

Doors: 17.00 Uhr
Freier Eintritt