Screening – Paradies! Paradies! Filme von Kurdwin Ayub

6.3.18 @ 20:00 Uhr - 23:30 Uhr

Apartment
Frankfurterstr. 60

Wir freuen uns riesig euch 3 Arbeiten der österreichischen Filmemacherin Kurdwin Ayub präsentieren zu können! Als Prolog für ihren preisgekrönten Langfilm “Paradies! Paradies!“(2016) zeigen wir euch ihr Performance-Video “Sommerurlaub“ (2011) und den Kurzfilm “Familienurlaub“ (2012), die auf früheren Reisen in den Irak entstanden, das Land, aus dem ihre Eltern 1991 mit ihr als Baby geflohen sind.

In “Paradies! Paradies!“ begleitet Kurdwin ihren Vater Omar als kritische und mitunter ironische Beobachterin in die autonome Region Kurdistan. Hier gelangen die zwei sogar bis an die Front zwischen IS und Peschmerga und der Eindruck des Geschehens – dort und an vielen anderen Orten – ist bemerkenswert banal, schrecklich und schön. Doch eigentlich ist Omar auf Immobiliensuche, getrieben von Heimweh. Eine Suche, die familienintern schon zu diesem Zeitpunkt zu einer Art running-gag geworden ist und durch ihre hartnäckige Wiederholung zwar eine einzigartige Komik und eigentümliche Schönheit entwickelt. Doch der bittere Ernst mit dem Omar sein Ziel verfolgt – und aufgrund der Tatsache, dass er sein Ziel in letzter Konsequenz nie erreicht – macht ihn letztendlich zur tragischen Figur in seiner eigenen Erzählung vom Paradies Kurdistan.

Mit einer Einführung von David von der Stein (Filmwissenschaftler und freier Künstler)

http://paradies.docs.at/
https://vimeo.com/203152298

Kurdwin Ayub, geboren 1990 in Dohuk Irak, lebt in Wien und hat auf der Universität für angewandte Kunst sowie der Akademie der Bildenden Künste Wien studiert. Ihre Videos und Filme laufen auf internationalen Filmfestivals.