SEEING IS BELIEVING

3.5.14 - 15.5.14 @ 19:00 Uhr

Apartment
Frankfurterstr. 60

„Es ist eine bedeutende und allgemein verbreitete Tatsache, dass die Dinge nicht immer das sind, was sie zu sein scheinen.“

 

Aus „Per Anhalter durch die Galaxis“ von Douglas Adams

 

Die Ausstellung widmet sich der Ambivalenz des zeitgleichen Bestehens zweier konträrer Empfindungen.

 

In einer Fotoinstallation, die durch das Abbilden gewaltvoller Schönheit geprägt ist, wird versucht, das Gefühl des hingezogen und gleichzeitig abgestoßen seins zu bzw. von etwas und die Machtlosigkeit und Passivität gegenüber den eigenen Umständen zu beschreiben.
Der Informationsgehalt eines jeden Motivs weicht der Bedeutungsebene und dem Assoziationsverhalten des Rezipienten.
Die Fotografien werden Gefäße für die Reaktionen des Betrachters und das Gezeigte wird Ausdruck eines inneren Zustands. 

 

Selina Schwank studiert bildende Kunst in der Klasse von Prof. Bernhard Prinz an der Kunsthochschule Kassel.

 

Vernissage: Sa. 3.5.2014, 19 Uhr.
Finissage: Do.,15.5.2014, 19 Uhr
Öffnungszeiten: Mo.-Mi: 10-15 Uhr, Sa. 12-15 Uhr.
Ausstellungsdauer: 3.5.-15.5. 2014