(talk) What’s Next? Art Education – Book Launch Kassel

28.4.15 @ 20:00 Uhr - 23:00 Uhr

Apartment
Frankfurterstr. 60
Ein Gespräch mit den Herausgebern Gila Kolb & Torsten Meyer und den AutorInnen Markus Bader, Katja Mand, Gesa Krebber und Sebastian Dürer, moderiert von Tilman Hatje.
  
Die Welt ist im Wandel und mit ihr die Kunst. Was bedeutet das für das Denken über Bildung und Vermittlung einer „nächsten Kunst“? Was heißt das für das Verhältnis von Kunst und Bildung im Allgemeinen? 
 

Ausgehend von den jeweiligen Feldern, die unsere Gäste beackern, sprechen wir nicht nur über den öffentlichen Raum und Architektur sondern auch über die Rolle der Kunst. Damit dieses zugegebenerweise sehr weit gefasste Format nicht aus dem Rahmen läuft führt uns Tilman Hatje in zwei knackigen Sessions durch den Abend, nachdem Gila Kolb und Torsten Meyer ihr Projekt kurz vorgestellt haben.

 
 

Zum Buch:

Der Reader versammelt 120 Essays und Interviews sowie 100 Thesen, Manifeste und Zitate von insgesamt 224 Autor_innen zum möglichen Nächsten in der Kunstpädagogik. Mit: Marina Abramoviþ, María Acaso, Paolo Bianchi, Franz Billmayer, Nicolas Bourriaud, Sara Burkhardt, Mary Drinkwater, James Elkins, Sabine Gebhardt-Fink, Lady Gaga, Talita Groenendijk, Jan Grünwald, Johannes Hedinger, Christine Heil, Emiel Heijnen, Gerrit Höfferer, Marike Hoekstra, Selma Holo, Henry Jenkins, Peter Jenny, Konrad Jentzsch, Benjamin Jörissen, Marie-Luise Lange, Heinrich Lüber, Nanna Lüth, Oliver Marchart, Paul Mecheril, Markus Miessen, Carmen Mörsch, Chantal Mouffe, Karl-Josef Pazzini, Peter Piller, Stephan Porombka, Irit Rogoff, Lisa Rosa, Andrea Sabisch, Ansgar Schnurr, Diederik Schoenau, Ulrich Schötker, Stefan Seydel, Keri Smith, Cornelia Sollfrank, Raimar Stange, Marcus Steinweg, Nora Sternfeld, Adam Szymczyk, Sally Tallant, Kevin Tavin, Juuso Tervo, Kristin Westphal, Georg Winter, Manuel Zahn, Jutta Zaremba, Rahel Ziethen u.v.a.

 
 
 
Der Reader ist an den Book-Launch-Events zum Vorzugspreis von 15,00 Euro erhältlich (im Buchhandel 19,80 Euro).
 

Weitere Events in der Reihe:
Zürich: 4.6.2015
ZHdK