Talk: „Wir sind vernetzt“

27.11.18 @ 20:00 Uhr - 23:00 Uhr

Apartment
Frankfurterstr. 60

TUESDAY 27. NOVEMBER
TALK: MIRJANA MITROVIC & JAN HOLGER HENNIES /
„WIR SIND VERNETZT“
DOORS: 20:00 BEGIN: 20:30

#Metoo#aufschrei#MiPrimerAcoso – weltweit spielen das Internet, digitale Medien und Web 2.0 eine immer bedeutendere Rolle für feministischen Aktivismus. Sogar auf den Straßen zeigt sich Netzfeminismus heute, Protest offline und online scheint sich international zu verbinden.
Auch in Mexiko und Deutschland schaffen Aktivist*innen mit Hilfe des Internets – oft auf kreative Art und Weise – Aufmerksamkeit für ihre Anliegen: Kritik an lokalen gesellschaftlichen Problemen ist genauso zu finden wie globalpolitische Forderungen.
In Mexiko leben Frauen derzeit in einem extremen Gewaltkontext, in einer zutiefst machistischen Gesellschaft, in der Feminizide – der Mord an Frauen aufgrund ihres Geschlechts – zum Alltag gehören. Doch auch in Deutschland sind Gewalt gegen Frauen, sexuelle Belästigung und strukturelle Diskriminierung weiterhin vorhanden, werden von großen Teilen der Gesellschaft jedoch oft negiert.
Mit seinem Entstehen Anfang der 90er wurde das Internet euphorisch als neuer grenzenloser sowie körperloser Raum begrüßt, in dem sich die Gesellschaft noch einmal neu erfinden sollte. Wie aber sehen heute die virtuellen Realitäten und Möglichkeiten für Frauen je nach lokalen Kontexten aus? Was bedeutet Netzfeminismus für Aktivist*innen verschiedener Generationen aus beiden Ländern?

Enlaces | Links ist ein Projekt von Mirjana Mitrović und Jan-Holger Hennies über feministischen Aktivismus und Internet(technologie) in Mexiko und Deutschland. Herzstück des Projekts ist die in Zusammenarbeit mit Aktivist*innen und Kollektiven erstellte multimediale Ausstellung “Estamos Conectadas | Wir sind vernetzt”, die im März 2017 im Rahmen des “Año Dual Alemania-México” in Mexiko-Stadt gezeigt wurde. Im März 2018 war sie mit Unterstützung der Heinrich Böll Stiftung in Berlin zu besuchen. Begleitet wird die Ausstellung von Vorträgen und Workshops mit Gästen aus beiden Ländern.

http://enlaces-links.net/