Warum nicht! mit BLESS

15.10.2013
20:00 Uhr – 23:00 Uhr
Frankfurterstr. 58

Ines Kaag und Desiree Heiss sind BLESS. Seit fast 20 Jahren verwischen die beiden mit ihren Arbeiten die Grenzen zwischen Mode, Kunst und Produktdesign. Obwohl – oder gerade weil – sie sich mit ihrem eigenwilligen Stil und den entstandenen Produkten und Entwürfen in kein Schema pressen lassen, zählen sie in ihren Wohnorten Paris und Berlin zur Avantgarde. Die beiden treten dabei nicht nur als Designerinnen auf, sondern sind gleichzeitig auch Fotografinnen, Stylistinnen und Grafikerinnen.

„Ein Konzept gibt es nicht, das ist eher eine Lebenshaltung. Wir machen einfach nur, was wir wollen. Wenn wir etwas ausprobieren möchten, probieren wir es aus.“ BLESS

WARUM NICHT!

Eine Gesprächsreihe? Warum nicht! Wir laden interessante Persönlichkeiten ins TOKONOMA Apartment ein, um etwas über ihren Lebenslauf, ausgefallene Konzepte, über Blauäugigkeit, Multitasking oder das Scheitern zu erfahren. Wir sprechen mit Menschen, die sich an einem Punkt in ihrem Leben gesagt haben: “Warum nicht!”. Die etwas Neues begonnen haben, vorhandene Strukturen hinterfragt und verändert haben, ihr ursprüngliches Metier gewechselt haben oder sich gar nicht erst auf eine Disziplin festnageln ließen…

An je einem Dienstagabend im TOKONOMA Apartment werden unsere Gäste aus Kunst, Musik, Design und Unternehmertum aus ihrem Alltag berichten. Die Gespräche finden in der gemütlichen Atmosphäre des Apartments statt. Für jeden Gast gibt es einen Gesprächspartner, der den jeweiligen Abend begleitet und moderiert. Unsere Bar lädt im Anschluss an das Gespräch zum verweilen und vertiefen ein – der Austausch des Publikums mit den Gästen ist uns ein wichtiges Anliegen.

Die Gesprächsreihe wird ermöglicht durch den Studentischen Projektrat der Universität Kassel

Die Gäste: